• 100 Jahre TSV Ellerbek 2021
    WIR FEIERN JUBILÄUM
  • WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS

Umsetzung der 3G-Regel

Ellerbek den 30.08.2021

Liebe Mitglieder,


wir möchten, dass Ihr stets mit einem guten Gefühl Eurem Sport nachgehen könnt.
Deshalb haben wir uns für eine klare Regelung entschieden, die in der
Landesverordnung seit dem 23.08. festgelegten 3-G-Regelung für Sport in Innenräumen umzugehen.

3G-Regel im TSV-Ellerbek.pdf

 

Handball

Spielbericht weibliche D1

Ellerbek 02.01.2016 

 

Endlich war es so weit…

… unser Maskottchen wurde abgestaubt und die Musikbox wieder aus dem Keller geholt… und ab in die Halle…

Am Samstag, 11.09.2021, um 14.30 durften wir endlich wieder vor Zuschauern in Ellerbek unser erstes Punktspiel der Saison 2021/2022 bestreiten. Leider waren Rose und Lily nicht dabei.

Nach solch einer so langen Zeit waren wir alle sehr aufgeregt und freuten uns riesig gegen

die Mädels vom Rellinger TV 1 zu spielen.

Schnell mussten wir aber feststellen, dass es ein hartes Stückchen Arbeit für uns wird mit den körperlich überlegenen und ein bis zwei Jahre älteren Gegnerinnen mitzuhalten.

Nach 10 Minuten stand es schon 1 : 7 für Rellingen.

Leider hatten wir in der ersten Halbzeit keine großen Möglichkeiten gegen diese große Abwehr zum Torerfolg zu kommen. Wir blieben meistens in der Deckung hängen oder luden die Gegnerinnen zu Tempogegenstößen ein.

Somit hieß es zur Halbzeit 2 : 16 für Rellingen. 

In der Pause wurden wir von Lena und Melle aber noch einmal richtig motiviert.

Wir legten unsere Schüchternheit ab und packten in der Abwehr richtig zu. Rellingen erzielte in der zweiten Halbzeit nur noch 6 Tore, was wir unserem Kampf- und Teamgeist verdankten.  Am Ende hieß es 4 : 22.

Alles in Allem können wir aber sagen, wir waren ein super Team, gaben niemals auf und kämpften bis zum Schluss.

Am 26.09.2021 um 11.00 Uhr begrüßen wir in heimischer Halle unseren nächsten Gegner AMTV Hamburg 2 und hoffen auf ein spannendes Spiel.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr wieder Lust und Zeit habt uns zu unterstützen.

Eure wD 1

Handball

wD2 Bezirksliga

Ellerbek 12.09.2021

SPIELBERICHT  TSV Ellerbek wD2- Elmshorner HT

….endlich wieder vor Publikum gespielt und sogar gewonnen!!!

Am Sonntag den 12.9.2021 um 11 Uhr durften wir, die Ellerbeker wD2, einen langen, stimmungsvollen, aufregenden und großartigen Handballtag an der Harbig- Halle mit dem ersten Punktspiel gegen die Elmshorner HT eröffnen.

Von Lena und Andela perfekt eingestellt, hielten wir unsere Gegnerinnen in einem intensiven, aber fairen Spiel durch unsere aufmerksame, engagierte Abwehr lange gut von unserem 6- Meter-Kreis fern. Kam ein Wurf durch, reagierte darüber hinaus Lea mit tollen Paraden, so dass wir die ersten 10 Minuten unser Tor komplett sauber halten konnten. Und da wir so aufmerksam verteidigten, gelangen uns immer wieder schnelle Angriffe, weshalb wir schon bald in Führung gingen und zur Halbzeit mit 7:1 vorne lagen.

In der Halbzeit wurden wir noch einmal ordentlich von unseren Trainerinnen motiviert und ermutigt und waren bereit weiter zu kämpfen.

Leider mussten wir in die zweite Halbzeit ohne Emma und Flo weiter. Hiermit wünschen wir euch eine baldige Genesung. Jedoch hielt uns das nicht davon ab, mutig weiterzuspielen. Elmshorn stellt aber auf Manndeckung um, was uns anfangs ganz schön zu schaffen machte, bis wir uns letztlich besser darauf einstellen konnten. Insgesamt war die 2. Hälfte  deutlich ausgeglichener und von beiden Seiten intensiver. Unser erster und viel umjubelter Heimsieg! Verdient gingen wir mit 2 Punkten (9:4) nach Hause.

Jetzt heißt es nochmal die Ärmel hochkrempeln und weiter geht es mit unseren Trainingseinheiten.

 Das nächste Spiel findet am Samstag, den 18.09.2021, um 14:30 Uhr auswärts gegen Barmstedter MTV statt. Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen!

Eure wD2

Handball

2. Damen Hamburg Liga

Ellerbek 14.09.2021

Endlich ist es wieder so weit! Der Ligabetrieb startet in die Saison 2021/ 2022 und es darf nach gefühlt endloser Corona-Pause wieder Handball gespielt werden.

Handball spielen verlernt man doch eigentlich nicht, oder…?!

Da der September der beliebteste Urlaubsmonat bei uns in der Mannschaft ist, reisten wir mit einem deutlich dezimierten Kader in Moorrege an.

Doch der 1. Spieltag ließ es zu, dass wir uns Verstärkung aus den 1. Damen einkaufen konnten. Elli, Yana, Nevin, Lini und Tina hatten kurz vorher bereits einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt und konnten das Heimspiel gegen Bergedorf für sich entscheiden, bevor sie bei uns noch einmal ran durften. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für eure wertvolle Unterstützung!

Trotz etwas Nervosität waren wir hochmotiviert. Die Marschroute war klar: aus einer sicheren Abwehr heraus mit Tempospiel nach vorne! Das gelang uns auch sogleich und Pauli netzte das 1. Ding nach einer halben Minute ein.

Diesem verheißungsvollen Start folgten dann allerdings etliche Fehlwürfe, verworfene 7-Meter und viel zu viele vergebene Chancen. Moorrege hingegen traf in dieser Phase besser und zog bis zur 22. Minute auf 8:4 davon.

Durch einige Wechsel im Angriff konnten wir uns dann jedoch sammeln und uns Stück für Stück herankämpfen. Mit nur noch einem Tor Rückstand (10:9) ging es in die Halbzeitpause.

Die Ansprache in der Halbzeit zeigte sofortige Wirkung und wir erwischten einen super Start in Halbzeit zwei.

Lini zündete auf der rechten Außenbahn ihren Turbo und wir erspielten uns vorne geduldiger unsere Chancen, die wir jetzt auch effizienter nutzen konnten. 

Die Abwehr war aggressiv und stand kompakt, wir hatten einen besseren Zugriff und konnten uns so immer wieder für tolle Ballgewinne feiern. Mit Lenas langen Pässen ging die 1. Welle ab und wir zogen schnell von 10:10 über ein 12:13 auf 12:21 (Min. 48) davon. 

Die Konzentration ließ dann etwas nach und Moorrege kam noch einmal auf 17:21 heran, ehe am Ende der 60 Minuten das Endergebnis von 18:24 auf der Tafel stand.

Wir freuen uns sehr über die ersten zwei Punkte auf unserem Konto und wissen aber auch, dass wir unbedingt an unseren Abschlüssen arbeiten müssen. Die Abwehr war mal wieder unsere sichere Bank und die Stimmung war gut!

Schön ist auch, dass Anna und Mareike nach ihren auskurierten Kreuzbandrissen wieder einen erfolgreichen Einstand feiern konnten.

Fazit: Handballspielen verlernt man tatsächlich nicht! :)

Lini (8), Yana, Mareike (je 4), Jana, Tina (je 2), Tanja, Pauli, Merle, Eli (je 1), Melle, Anna, Valeska, Nevin, Lena

 

Kommendes Wochenende ist dann endlich wieder Heimspieltag. Am Sonntag zur gewohnten Zeit um 18:00 Uhr geht’s gegen die „Aufsteiger-Damen“ des HTS/BW96.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Eure 2. Damen