• 100 Jahre TSV Ellerbek 2021
    WIR FEIERN JUBILÄUM
  • WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT

Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Ellerbek, 23.05.2020

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns, dass ab dem 25. Mai in den Sparten: Handball, Tischtennis und Turnen-Fitness-Gymnastik wieder Sport getrieben werden kann. Dazu wurde unter anderem ein angepasstes Kursprogramm entwickelt, welches unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt werden kann. Der Umfang des Angebotes wird in den nächsten Wochen sukzessive erweitert. Bis auf Weiteres sind noch keine Angebote in der Schwimmhalle und dem Fitnessstudio möglich.

Neben den aus den Medien bekannten allgemeinen Regeln wurden für den TSV individuelle Maßnahmen getroffen. Dazu gehören:

  • Einbahnstraßenregelung beim Betreten und Verlassen (1,5 m Abstand)
  • Spender zur Händedesinfektion
  • Begegnungsfreier Gruppenwechsel
  • Limitierung der Personenanzahl nach Raumgröße
  • 2,5 m Abstand beim Sport
  • Desinfektion von Sportgeräten und Sanitäreinrichtungen
  • Für Kurse mit Mattennutzung (z.B. Pilates und Yoga) sind eigene Matten mitzubringen. Bei Christa Bock können hochwertige Yoga-Matten für 25,- € das Stück erworben werden (christabock@outlook.com). Oder ihr leiht sie gegen 10,- € Pfand bei den ÜbungsleiterInnen oder in der Geschäftsstelle dauerhaft aus.
  • Lüften, bzw. Sport im Freien
  • Umkleiden und Duschen stehen nicht zur Verfügung
  • Maskenpflicht in der Geschäftsstelle

Damit folgen wir den vom Deutschen Olympischen Sportbund bzw. den einzelnen Sportfachverbänden entwickelte Empfehlungen, welche vor Ort mit dem Hinweis auf Verbindlichkeit ausgehängt sind.

Wir vertrauen auf Eure Unterstützung bei der Umsetzung und wünschen uns allen dennoch viel Spaß bei der zweitschönsten Nebensache der Welt.

Euer Vorstand: Dr. Petra Horstmann, Stephan Sense und Dirk Engel
 
PS: Um Kursüberbelegungen zu vermeiden, können für Kurse im Spiegelsaal und in der Schulturnhalle Zeiten Online reserviert werden.

Handball
Andela im Sprungwurf
Hannah beim 7m Punkt

wC 1. Saisonspiel

Ellerbek 19.09.2017

Unser erstes Ligaspiel

Mit großer Vorfreude haben wir auf unser erstes Ligaspiel hin gefiebert. Da viele von uns gerade erst mit dem Handball angefangen haben, war es doch etwas Neues für uns. Wir hatten in den letzten Wochen zwar viel trainiert und auch schon einige Testspiele absolviert, aber der Ernstfall ist dann doch etwas Anderes. Dementsprechend aufgeregt machten wir uns am Sonntag in unserer Halle warm, um dem Gegner aus Uetersen das Spiel so schwer wie möglich zu machen.

Um 14:00 Uhr war es dann so weit. Anpfiff zu unserem ersten Spiel der Saison und für viele der Anpfiff zum allerersten Ligaspiel überhaupt. Wir brauchten etwas Zeit, um in das Spiel rein zu kommen, aber dem Gegner ging es nicht anders. So stand es nach 8 Minuten 1:1. Unsere Deckung funktionierte schon ganz gut und wir haben bis zur Halbzeit nur 6 Gegentore bekommen. Aber im Angriff taten wir uns sehr schwer. Entweder blieben wir in der Deckung von Uetersen hängen oder unsere Abschlüsse waren noch nicht platziert genug. So gingen wir mit einem 2:6 in die Halbzeit.

Gleich nach der Pause konnten wir auf 3:6 verkürzen, aber dann vergaben wir wieder unsere Chancen im Angriff, so dass der Gegner mit 3:8 davon zog.  Wir kämpften bis zum Schluss, aber leider konnten wir den Abstand nur um ein Tor verringern. Am Ende unterlagen wir Uetersen mit 5:9.

Trotzdem sind wir mega stolz auf unsere Leistung. Für eine Mannschaft, die erst seit kurzem Handball spielt, haben wir uns prima geschlagen. Und in der Abwehr standen wir schon ganz gut. An der Effektivität im Angriff werden wir mit unser Trainerin Lena in den nächsten Wochen weiter arbeiten und vielleicht klappt es ja noch in der Hinrunde Punkte zu holen. Wir danken Lena Thürich, dass sie uns mit ihrem Engagement schon so weit gebracht hat und freuen uns auf die nächsten Wochen.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns bei unserer Entwicklung begleiten würdet und uns bei unseren Spielen anfeuert und die Daumen drückt. Unser nächstes Spiel findet am Sonntag  den 24.09. um 14:15 Uhr statt. Da werden wir versuchen in der Schenefelder Halle, Achter de Weiden, es den Mädels vom HTS/BW96 so schwer wie möglich zu machen.

Eure wC

Handball

1. Saisonspiel 1. Damen gegen HSG Kiel/Kronshagen

Ellerbek 18.09.2017

Hmm… das war ja dann mal wohl ein Fehlstart.


Den Saisonbeginn haben wir uns irgendwie anders vorgestellt. Eigentlich wollten wir aus
einer stabilen Abwehr heraus unser Tempospiel aufziehen und durch schnelle einfache Tore
schon frühzeitig die Weichen auf Sieg stellen. Das Tempospiel und das Positionsspiel im
Angriff hat in der ersten Halbzeit auch super geklappt, allerdings haben wir in der Abwehr so
gar nicht zum Gegner gefunden. Der Kieler Rückraum konnte schalten und walten wie sie
wollten. Und wenn wir doch mal den Schritt schnell genug an der Rückraumspielerin dran
waren, lief irgendwo eine Kielerin am Kreis rum und war auch noch total frei. Mit dieser
Abwehrleistung kann man einfach kein Spiel gewinnen.
Nun zählt es, diese Niederlage in der Woche aufzuarbeiten und mit neuer Motivation am
kommenden Sonntag in das zweite Saisonspiel zu gehen. Dann sind wir zu Gast bei den
Mädels der HG OKT. Da erwartet uns eine gestandene Oberliga Mannschaft, die uns die
letzten Jahren schon vor Aufgaben gestellt hat. Auch OKT hat sein erstes Saisonspiel
verloren und möchte jetzt sicherlich vor den eigenen Fans die ersten Punkte holen. Dieses
Ziel haben aber auch wir und hoffen, dass auch unsere Fans am Sonntag den Weg nach
Kropp finden.
Dann fängt unsere Saison halt eine Woche später an!

Klappe und Action.

Eure 1. Damen

Handball

4.Damen

Ellerbek 18.09.2017 

Unser erstes Punktspiel der Saison 2017/18 starteten wir mit einem Auswärtsspiel gegen den HT Norderstedt. Mit gut besetzter Bank und viel Vorfreude begann das Spiel…… allerdings zunächst ohne Schiedsrichter…. denn dieser war der Meinung einfach mal nicht zu erscheinen. Also übernahm diesen Part der Trainer des Gegners. Wir wollten uns davon weder beeinflussen, noch beeindrucken lassen und verfolgten den Plan, unser Spiel so gut es möglich ist durchziehen.

Jedoch kamen wir zunächst überhaupt gar nicht ins Spiel. Die ersten 10-15min. bestanden auf unserer Seite hauptsächlich aus Fehlpässen, Fehlwürfen, sowie mäßiger Abwehrleistung. Schnell ging der Gegner mit 5:1 in Führung. Unser Trainer Rainer reagierte mit einer Auszeit, fand klare Worte und machte uns Mut weiter den Kopf oben zu behalten. Wir setzten diese Anweisungen um, kamen immer besser ins Spiel und waren vorne durch einige Tempogegenstöße oder Einzelaktionen auch endlich erfolgreich. Mit einer Führung von 5:7 gingen wir in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit hatten wir die Mädels des HT Norderstedt weitestgehend unter Kontrolle, konnten uns trotz Überlegenheit in Schnelligkeit sowie Kondition aber nicht wirklich absetzen. Uns unterliefen weiterhin vermeidbare Fehler im Torabschluss, sowie bei der Abwehrarbeit. Trotzallem reichte diese Leistung aber letztendlich für einen Sieg und wir gingen glücklich, aber auch kaputt mit 11:13 vom Platz.

Kurzum sind wir stolz mit einem Sieg in die neue Saison gestartet zu sein, jedoch gibt es noch einiges an Verbesserungsmöglichkeiten, woran wir im Verlauf der Saison arbeiten werden.

Dabei waren: Franzi (60min Tor), Martina, Caro (3), Fini (3), Helle (1/2), Folke (1), Maggy (1),

Nicole (1), Annette (1), Melina, Mini, Maxi

PS: Unser nächstes Spiel findet in heimischer Halle gegen den TuS Finkenwerder 2 um

16:15Uhr statt. Über zahlreiche Fans würden wir uns sehr freuen.

Eure 4. Damen