• WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS

Sport in den Sommerferien

Liebe Mitglieder, liebe Fitnessfans!

Damit ihr über die Sommerferien nicht ganz einrostet, haben wir wieder ein Ersatzprogramm für die erste und letzte Ferienwoche zusammengestellt. Wobei "Ersatz" nicht der richtige Begriff ist, denn es laufen einige Sportangebote einfach normal weiter. Schaut einfach mal hier, um Euch einen Überblick zu verschaffen.

Wir wünschen viel Spaß!

Euer Team aus der Geschäftsstelle

Handball
Elligators Cup 2019

Elligators Cup 2019

Ellerbek 23.05.2019

Aus der Idee eine Trainingsspielreihe zu veranstalten entstand im Endeffekt jetzt unser 1. Turnier!

Wir, die weibliche D und C/B-Jugend, laden euch am kommenden Samstag den 25.05.2019 zu unserem 1. Elligators Cup als Zuschauer ein.

Vormittags ab 9:30 Uhr haben wir vier weibliche D-Jugend Mannschaften und nachmittags ab 13:40 Uhr vier weibliche B-Jugend Mannschaften bei uns in der Harbig Halle in Ellerbek zu Gast.

BMTV - Barmstedter MTV von 1864 e.V.

HSG Pinnau

T.H.-Eilbeck Handball

SG Wilhelmsburg

Niendorfer TSV

Nicht nur handballerisch wollen wir euch begeistern, sondern auch kulinarisch gibt es für kleines Geld Leckereien in Form von Würstchen, Brötchen, Waffeln und vieles mehr.

Hast du Lust auf Handball, aber noch nie die Gelegenheit gehabt vorbei zu kommen, dann hast du jetzt die Chance bei uns zu zu schauen.

Du bist 2004 oder jünger, sprich unsere Trainerinnen Melanie Röwer und Lena Thürich einfach an!

Wir freuen uns auf euch!!

Eure wD, wC und wB

Handball

1.Damen: Wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt

Ellerbek 10.4.2019

Nachdem wir am vergangenen Wochenende in Bergedorf dem Druck des Abstiegskampfes nicht viel entgegenzusetzen hatten, zeigten wir in diesem so wichtigen Spiel gegen den SV Preußen/Reinfeld  von Beginn an, dass wir es diesmal besser machen wollten.
Insbesondere in der Abwehr agierten wir agil und ließen kaum Torchancen zu, so dass wir uns in der 29. Spielminute erstmals auf 15:9 absetzen konnten. Leider mussten wir unmittelbar vor dem Pausentee noch einen Doppelschlag der Gegnerinnen zum 15:11 hinnehmen.

Im Anschluss kam die Mannschaft um Trainer Detlef Dörling eindeutig besser aus der Pause und konnte erneut zwei Mal hintereinander einnetzen.  In der Folge unterliefen uns vermehrt technische Fehler und wir fanden im Angriff kaum noch gute Lösungen gegen die neuformierte Abwehr der Gegnerinnen.  Somit stand das Spiel spätestens beim 17:17 in der 43. Spielminute auf Messers Schneide.  In dieser Spielphase spiegelte sich dann wider, was sich eigentlich schon seit Wochen im Trainingsprozess zeigt: Wir wollen den Klassenerhalt realisieren! Unsere liebe Maren Sicks, die verletzungsbedingt eigentlich in dieser Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kommen sollte, betrat das Spielfeld und markierte die Treffer 18,19 und 20. Auch Marie Kranefuß zeigte sich in dieser Phase nervenstark und erzielte die Führung zum 22:19 sowieso 23:19. Schlussendlich ließen wir uns diesen wichtigen Sieg nicht mehr nehmen und sackten mit einem 25:22 die beiden Pluspunkte ein.

Zu guter Letzt gilt es für uns  mal wieder Danke zu sagen: an Tanja Falk, Marie Kranefuß und Yalda Nieschke, die uns zum wiederholten Male halfen unsere Ausfälle zu kompensieren. Aber besonders auch an alle Zuschauer, die unserem Aufruf gefolgt sind und uns an diesem Spieltag so großartig unterstützt haben. Ihr wart eine große Hilfe!!

Klappe und Action, eure 1.Damen            (Ann-Kathrin Skubich)

Handball

1.Damen: Ein Appell an alle Handballbegeisterten des TSV Ellerbek

Ellerbek 1.4.2019

Die erste Damen versucht aktuell mit allen Mitteln den Abstieg auf der Oberliga HH/SH zu verhindern. Im Fall eines Abstiegs müssten unsere zweiten Damen, die eine tolle Saison in der Hamburgliga bestreiten, ebenfalls absteigen. Damals stand es nicht nur auf vielen T-Shirts und Trikots, sondern auch auf dem Vereinsbus: WIR SIND ELLERBEK. Durch viel Verletzungspech und andere Missstände müssen wir auch am kommenden Sonntag noch stärker kämpfen als sonst. Deswegen brauchen wir dringend eure Unterstützung! Macht die Halle voll und feiert jedes einzelne Tor mit uns, das wir gegen den Abstieg werfen werden. Zeigt, dass Ellerbek immer noch für Handball steht und dass wir auch in schlechten Zeiten zusammenhalten.

Am vergangenen Sonntag in Bergedorf haben wir nach einem verpassten Start gezeigt, was in uns steckt. Durch eine Durststrecke, die uns von einem 6:7 in einen 14:6 Rückstand brachte, sah die Situation zunächst aussichtslos aus. Bis zur Pause konnten wir uns nicht fangen. Doch in der zweiten Halbzeit sind wir von 23:14 auf 26:24 herangekommen, hatten am Ende aber leider nicht genug Zeit, um die Serie fortzusetzen und mussten uns letztendlich mit einem 28:26 abfinden.

Noch ist das Kind nicht vollends in den Brunnen gefallen, daher nochmals der Appell: Seid am Sonntag dabei und unterstützt uns bei der Mission Klassenerhalt.

Außerdem wollen wir an dieser Stelle allen Offiziellen und Helfern danken, die uns das Handballspielen in dieser Leistungsklasse ermöglichen. Ohne die tatkräftige Unterstützung aus dem Hintergrund wäre das alles nicht möglich. Auch euch sind wir es schuldig, die Klasse zu halten. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und werden in den letzten vier Spielen der Saison alles geben, um in der Liga zu bleiben.

Klappe & Action, eure 1. Damen             (Julia Steinberg)