• WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS
gänseblümchen / pixelio.de

Eieiei, bald ist Ostern schon vorbei....

....und wir sporteln wieder ein bisschen in der zweiten Ferienwoche!

Wer wissen möchte, was wann wo stattfindet schaut bitte unter den Downloads, dort findet Ihr das "Osterferien-Ersatzprogramm"!

Die Geschäftsstelle bleibt übrigens vom 3. April bis zum 6. April 2018 geschlossen!

Frohe Ostern wünscht

Euer Team aus der Geschäftsstelle!

Handball

wC Spielbericht Bezirksliga

Ellerbek 12.03.2018

Heimspiel gegen den HL Buchholz08-Rosengarten

Am 11.03. hatten wir unser Rückspiel gegen den HL Buchholz08-Rosengarten. Im Hinspiel konnten wir gegen die Mädels aus Rosengarten unseren ersten Saisonsieg feiern. Deshalb gingen wir nach den Niederlagen der letzten Wochen positiv in die Partie.

Der Anpfiff kam um 17:30 Uhr und es war in den ersten Minuten ein großes Durcheinander, bis Melle uns zu einem Teamtimeout zusammen holte. Es wurden ein paar deutliche Worte gesprochen und wir setzten unser spielerisches Können deutlich besser um und konnten einen zwischenzeitlichen 1:5 Rückstand zu einem 8:8 zur Halbzeit ausgleichen. In der ersten Halbzeit kam vor allem immer wieder Sarah zum Torerfolg = richtig stark!!

Die zweite Halbzeit verlief weiterhin knapp, aber immer mit einem kleinen Vorsprung für HL Buchholz08-Rosengarten. Es stand nun 12:14 und es waren nur noch 1min 20sek zu spielen…Es wurde noch einmal richtig spannend als Lina zum wiederholten Male am heutigen Tag Einnetze.

Und tatsächlich konnte Andela 9 Sekunden vor Schluss zum 14:14 ausgleichen! Der nächste Punkt in dieser Saison ist gesichert!!!

Tore: Lina (6), Sarah (7), Andela (1)

Unser nächstes Spiel findet am 25.03. um 17:30 im Sachsenweg 78 HH gegen den Niendorfer TSV statt.

Eure wC

Handball

wC Spielbericht Bezirksliga

Ellerbek 06.03.2018

Heimspiel gegen den HTS/BW 96 am 04.03.2018

Mit voller Freude gingen wir in das Spiel gegen den HTS blau-weiß 96. Unser aller erstes Spiel der Saison verloren wir gegen die Mädels leider mit 15:9. Wir hatten also gegen den momentanen Spitzenreiter der Bezirksliga noch etwas gut zu machen.

Aber auch heute hatten die Gegner den besseren Start. Schon nach 21 Sekunden machte der HTS BW 96 das 0:1. Erst nach ungefähr 5 min warf Lina unser erstes Tor. Zwischenzeitlich stand es 1:2.

In der 8. Minute gab es von Lena eine Auszeit, weil wir im Angriff zu passiv agierten. Leider konnten wir nicht das umsetzen was erforderlich an diesem Tag gewesen wäre.

Zur Halbzeit mussten wir deshalb mit einem enttäuschenden 3:10 in die Kabine gehen.

In der 2. Halbzeit ging es mit einem 4:10 durch Angela weiter. Aber dichter sollten wir an diesem Tag nicht ran kommen. Manchmal macht man leider einen kleinen Schritt zurück...das können wir besser und das wollen wir in den kommenden Wochen wieder zeigen!

In der 25. und 29. Minute warf Andela noch zwei Tore, aber leider verloren wir verdient 9:19.

Tore: Lina (4), Andela (2), Jana (2), Sarah (1)

Unser nächstes Spiel ist am 11.03.2018 um 17:30 Uhr gegen HL Buchholz Rosengarten in der Harbig Halle. Wir haben noch gute Erinnerungen an dieses Spiel, weil es unser erster Sieg als Mannschaft war. Wir hoffen an diesen positiven Gefühl festhalten zu können, um wieder zwei Pluspunkte zu sammeln!

Eure wC

Handball

1.Damen: 28:33 Niederlage gegen den AMTV

Ellerbek 5.3.2018

Am vergangenen Samstag fuhren wir nach Rahlstedt, um gegen den AMTV anzutreten. Frohen Mutes erwärmten wir uns, wollten wir doch endlich mal wieder einen Sieg einfahren. Außerdem hatten wir das Hinspiel doch mit einem überragenden 26:16 für uns entschieden. Doch wie heißt es immer so schön? Erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt!

Kurz zusammengefasst, gingen wir im Angriff fahrlässig mit unseren Möglichkeiten um und ließen in der Abwehr die nötige Spannung vermissen. In den letzten zehn Minuten vor der Pause hatten wir die vermutlich beste Phase dieses Spiels und holten einen 5-Tore-Rückstand auf, so dass es zur Halbzeit 15:15 stand.

Doch leider gelang der Beginn der zweiten Halbzeit auch nicht besser, als der Beginn der Ersten - 7 Minuten ohne Tor wurden konsequent vom AMTV bestraft. In der 44. Minute schnupperten wir noch einmal Höhenluft, nachdem wir uns auf 24:26 herangekämpft hatten. Doch auch dann folgten ungenutzte Chancen und halbherzige Abwehraktionen, so dass wir uns letztendlich mit einem 28:33 geschlagen geben mussten.

Am kommenden Sonntag treten wir gegen Todesfelde an. Kommt alle in die Harbig-Halle nach Ellerbek und feuert uns an! Anpfiff ist um 16 Uhr, Klappe und Action, 1. Damen