• 100 Jahre TSV Ellerbek 2021
    WIR FEIERN JUBILÄUM
  • WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS

Umsetzung der 3G-Regel

Ellerbek den 30.08.2021

Liebe Mitglieder,


wir möchten, dass Ihr stets mit einem guten Gefühl Eurem Sport nachgehen könnt.
Deshalb haben wir uns für eine klare Regelung entschieden, die in der
Landesverordnung seit dem 23.08. festgelegten 3-G-Regelung für Sport in Innenräumen umzugehen.

3G-Regel im TSV-Ellerbek.pdf

 

Handball

wD2 Bezirksliga

Ellerbek 24.10.2021

                        

 TSV ELLERBEK WD2 - HSG Pinnau

Am 24.10.21 hatten wir das erste Spiel nach den Herbstferien gegen den HSG Pinnau. Wir warfen in den ersten 3 Minuten unser erstes Tor. Motiviert spielten wir weiter und konnten einen weiteren Treffer verzeichnen. Leider kam die andere Mannschaft mehrmals durch unsere Abwehr und hatte nach sehr kurzer Zeit unseren Vorsprung wieder aufgeholt. Doch das hielt uns nicht davon ab, erneut ein Tor zu werfen. Wir spielten viele schnelle Pässe und waren den Gegnern dann um 3 Punkte überlegen. Zur Halbzeit stand es dann 4:5 für uns. Von unseren Trainerinnen in der Halbzeit motiviert und aufgestellt, gingen wir zurück auf die Platte. Wir hatten viel Ballbesitz und warfen zwei weitere Tore. Leider gelang es der gegnerischen Mannschaft erneut unseren Vorsprung aufzuholen. Mit schnellen Pässen holten wir sie wieder ein und es stand 8:6 für uns. Nachdem eine unserer Mitspielerinnen das Feld verlassen musste, holte der HSG Pinnau wieder auf. Am Ende stand es 9:9.

Auch wenn wir uns das Spiel anders vorgestellt haben, kehren wir am Mittwoch zu unserem Training zurück und machen uns bereit für unser Auswärtsspiel am Samstag, den 30.Oktober 2021 um 11 Uhr, in Halstenbek.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Eure WD2

Handball

Spielbericht NIENDORFER TSV WC - TSV ELLERBEK WC

Am Sonntag den 24. Oktober starteten wir mittags unser erstes Spiel nach den Herbstferien auswärts gegen die Mädchen des Niendorfer TSV. In den ersten 8 Minuten waren wir voll konzentriert, konnten aber nicht jede Gelegenheit nutzten. Unsere Gegner waren insgesamt etwas angriffslustiger. Durch einen verworfenen 7-Meter unsererseits und 2 Toren der Gegner stand es nach etwa 12 Minuten 4:2 für die Mädels aus Niendorf. Danach folgten 2 weitere verworfene 7-Meter, sodass wir mit einem Rückstand von 8:4 in die Halbzeit gingen.  In der Abwehr kamen wir nun noch stärker zurück und auch im Angriff lief es deutlich besser. Mit einer schönen Serie von vier Toren konnten wir schnell auf 8:8 aufholen. Dann gaben wir richtig Gas, wurden mutiger und nutzten unsere Torchancen endlich besser. Die 2-Min Zeitstrafe aufgrund eines Wechselfehlers hatte glücklicherweise aber keine Folgen. Nach einem kurzzeitigen Rückstand von 11:10 konnten wir wieder aufholen. Mit einem letzten 7-Meter hätten wir unseren Endstand am Sonntag von 14:15 noch toppen können, aber es hat gereicht und wir konnten die spannende Begegnung am Ende für uns entscheiden.
 
Unser nächstes Spiel bestreiten wir erneut auswärts am Samstag, den 6.11. gegen die Mädchen der HSG Pinnau. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Eure wC

Handball

2. Damen Hamburg Liga

Ellerbek 19.10.2021

TSV ELLERBEK vs. SCALA

Nach zwei spielfreien Wochenenden hieß es für uns wieder Heimspieltag und zwei Punkte holen!

Mit einer vollen Bank - danke Mia fürs Aushelfen!! - gingen wir voll motiviert ins Spiel. In den ersten Minuten lief es für uns allerdings etwas holpriger als erhofft. In der Abwehr konnten wir die Mädels von SCALA 2 nicht stark genug unterbrechen, wodurch sie immer wieder zu schnellen Abschlüssen aus der zweiten Reihe kamen. Auch im Angriff konnten wir in den ersten Minuten nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen haben und konnten unser erstes Tor erst in der 5. Minute erzielen. Langsam aber sicher kamen wir mit dem ersten Treffer immer besser ins Spiel und lagen zur Halbzeit mit einem Tor (10:9) vorne.

Im Gegensatz zum Start der ersten Halbzeit, konnten wir nach der Pause viele Bälle in der Abwehr gewinnen wodurch wir ins Tempospiel kamen und uns mit 7 Toren absetzen konnten. Mit einem guten Zusammenspiel und konzentrierten Abschlüssen konnten wir die Führung auf unserer Seite behalten und gewannen das Spiel mit einem 22:17. Hervorzuheben ist an dieser Stelle außerdem die starke Leistung von Lena, die im Tor viele Würfe und einige 7-Meter halten konnte!

Unser nächstes Spiel findet am 23.10. um 16 Uhr bei den Mädels des AMTV 2 satt. Wir sind heiß und freuen uns auf den Kampf um die nächsten Punkte!

Eure 2. Damen