• WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS
Kinderschutz

Der TSV Ellerbek ist "Aktiv im Kinderschutz"!

Ellerbek 07.09.2019

Es war ein sehr kurzweiliger Tag - unser Workshop "Aktiv im Kinderschutz - Prävention sexualisierter Gewalt" am letzten Samstag von 10 bis 16 Uhr im TSV-Heim. Mit der festen Überzeugung, dass sich kein (Sport-)Verein vor diesem Thema wegducken sollte, hat der Vorstand des TSV Ellerbek das Angebot der Sportjugend Schleswig-Holstein, Vereine diesbezüglich zu unterstützten, dankend angenommen. Ziel war es, ein Bewußtsein, aber auch Ansätze von Strukturen zu schaffen, die es möglich machen, den Schutz von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, so dass niemand mehr die Möglichkeit hat, die positiven Eigenschaften des Sports für sich zu mißbrauchen. Sowohl die anwesenden ÜbungsleiterInnen, alle Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands, und die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle haben nun das Rüstzeug erhalten, um gemeinsam weitere Maßnahmen in die Wege leiten zu können. Der nächste Schritt wird die Qualifizierung der Ansprechpartner sein, auch im Bereich der Personalverwaltung gibt es einiges zu tun. Wir werden gerne an dieser Stelle darüber berichten, welche weiteren  Maßnahmen im TSV Ellerbek für den Kinderschutz umgesetzt werden. Ein großer Dank geht an Tim, Basti, Kristin und Nils von der Sportjugend Schleswig-Holstein, die sich am Samstag auf den Weg von Kiel nach Ellerbek gemacht haben und es geschafft haben uns dieses ernste Thema so zu vermitteln, dass wir nun um so mehr motiviert sind eine Kultur des Hinsehens in diesen Verein zu tragen.

Handball
2. Damen Saison 2019/2020

2. Damen Hamburg Liga

Ellerbek 18.09.2019

Am Sonntag empfingen wir die Mädels aus Ahrensburg in eigener Halle. Das Ziel war klar - nach dem knappen Unentschieden gegen Moorrege letzte Woche, sollte nun ein Sieg her. 

Wir starten schleppend und mit vielen unglücklichen Torwürfen in das Spiel. Unsere Gegner aus Ahrensburg hatten jedoch anfangs auch zu kämpfen, denn wir stellten eine sehr gute Abwehr und ließen kaum Tore zu. Unsere starke Abwehrarbeit setzte unsere Gegner unter Druck und zwang den Ahrensburger Trainer bereits in der 13. Minute, eine Auszeit zunehmen. Jetzt hieß es Abwehr halten und vorne die Chancen nutzen! Leider gelang es uns weiterhin nicht, uns für unsere Deckung zu belohnen. Aber auch die Ahrensburgerinnen hatten Probleme im Angriff, weshalb sich keine Mannschaft absetzten konnte. Mit einer 8:6-Führung ging es dann für uns in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit fingen wir endlich an, uns vorne zu belohnen und erkämpften uns eine 4-Tore-Führung (11:7). Doch dann gelang nichts mehr. Unser Angriff sah eher aus wie eine Partie Latten-Pfosten-Ball und in der Abwehr packten wir nicht mehr richtig zu. Die Mädels aus Ahrensburg schafften es, sich auf ein 12:12 heranzukämpfen und nahmen zwei Minuten vor Schluss die Auszeit. Auch nach Coach Ps Ansprache gelang es uns nicht, den Ahrensburgerinnen stand zu halten. Es kam, wie es kommen musste und wir fingen kurz vor Schluss noch das 12:13. 

Den Sieg noch in letzter Minute aus der Hand zu geben, hätte nicht sein müssen. Für uns heißt es jetzt Mund abwischen und volle Konzentration auf das Spiel am Sonntag gegen den AMTV 2. Wir freuen uns auf eure Unterstützung um 16.00 Uhr in der Scharbeutzer Straße.

Bis dahin, hau weg!

Eure 2.Damen

Handball
wC Saison 2019/2020

wC Landesliga

Ellerbek 18.09.2019

Am Sonntag den 15.09 hatten wir unser zweites Spiel in der Landesliga gegen den Eimsbüttler TV. Um 14:00 Uhr wurde das Spiel in der Sporthalle der Julius-Leber-Schule angepfiffen.

Unsere erste Halbzeit war mit der Gegnerischen Mannschaft sehr auf Augenhöhe, deswegen stand es zur Halbzeit 12:10 für Eimsbüttel.Es ging spannend in die zweite Halbzeit und wir haben genauso stark weitergespielt, aber irgendwie war bei uns der Wurm drin und wir kriegten fast keinen Ball ins Tor. Durch die kleinen Tipps von Melle und Lena haben wir es hinbekommen das die Eimsbüttler nicht durch unsere Abwehr durch kommen und bei uns der Knoten platzt.

Die Tipps haben geholfen und unser Spiel endete mit einem unentschieden von 27:27. Danke Annmarie und Benthe für die schnelle Aushilfe.

Unser nächstes Spiel findet am 22.09 um 12 Uhr im Ellerbek gehen die Mädels des Rellinger TV statt.

Eure wC

Handball
2. Damen Saison 2019/2020

2. Damen Hamburg Liga

Ellerbek 14.09.2019

Liebe Freunde, Familie und Freunde des Handballs,

beginnen können wir unseren Spielbericht vom ersten Spieltag wieder mit den Worten –
„Puh, das war knapp!“

In einer spannenden und hart umkämpften Partie gingen die Gastgeberinnen des Moorreger SV und wir mit einem Unentschieden vom Platz. Diese Partie war nichts für schwache Nerven, die Spannung wurde bis zur letzten Sekunde hochgehalten.

In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen und wir gingen mit einer knappen 1-Tor-Führung (11:12) in die Halbzeit. Unser Coach P, wie wir sie liebevoll nennen, war mit unserer Deckungsarbeit recht zufrieden, allerdings brachten wir den Ball im Angriff nicht konsequent im Tor des Gegners unter. Dies sollte sich definitiv in Halbzeit zwei ändern.
Motiviert starteten wir, so schnell wie die Feuerwehr, und konnten uns auf eine zwischenzeitlich 5-Tore-Führung absetzen. Genauso stürmisch wie wir diesen Vorsprung herausspielten, fanden die Gastgeber zurück ins Spiel. In der 45. Spielminute stand es wieder unentschieden. Dies zog sich, mit einer wechselnden Führung, bis zum Spielende durch. Der Ball war zuletzt in unseren Spielreihen, jedoch konnten wir dem Druck nicht standhalten und netzten nicht zum gewünschten Sieg ein. Wir sind uns jedoch einig, bei dem Spielverlauf war alles möglich, somit ist ein Punkt besser als keiner und wir werden hochmotiviert in unsere erste Heimspiel-Partie gegen den Ahrensburger TSV starten.

Wir freuen uns auf noch einige spannende Spiele, hoffe ihr seid immer dabei und feuert uns an!

Hau weg!
Eure 2. Damen